Dr. Coşkun Canan


Coşkun Canan ist Soziologe und leitet das Projekt „Postmigrantische Gesellschaften“ in der Abteilung Konsens und Konflikt am DeZIM. Davor war er wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt „Hybride europäisch-muslimische Identitätsmodelle“ (Heymat) und hat als assoziiertes Mitglied des Berlin Graduate School of Social Sciences (BGSS) am Institut für Sozialwissenschaften an der Humboldt Universität zu Berlin promoviert. Anschließend verantwortete er das Projekt „Junge islambezogene Themen in Deutschland“ (JUNITED) am Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung. Er interessiert sich fürMigration und Integration, Diversität und Identität sowie Survey-Experimente.

ORCID 

Linkedin

 


Projekte: 

(P)ostmigrantische Gesellschaften


Kontakt

E-Mail: canan@dezim-institut.de
Tel.: 0049 (0) 30-804 929 05

Network & Diversity Management

Sana Shah, Leiterin Network & Diversity Management