Daniel Kubiak (assoziiert)


 

Daniel Kubiak ist assoziierter Mitarbeiter des DeZIM-Instituts. Nach einer kaufmännischen Ausbildung hat er von 2003-2011 Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin studiert und im Dezember 2019 seine Promotion mit dem Titel "Die unendliche Geschichte der ostdeutschen Identität" im Fach Soziologie an der HU Berlin abgeschlossen. Seit Januar 2012 ist er als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sozialwissenschaften angestellt, wo er neben Lehre und Forschung auch die Studienberatung und Studiengangskoordination verantwortet hat. Außerdem ist er seit April 2020 in einem Projekt der DeZIM-Forschungsgemeinschaft zur "Neuaushandlung lokaler Ordnungen" am Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM) beschäftigt und verantwortet am BIM außerdem die Vernetzungsstelle der DeZIM-Forschungsgemeinschaft. Daniel Kubiak hat sich auf Fragen von Identität und Identifikation spezialisiert und hat diese anhand des Fallbeispiels deutsch-deutscher Identität von Nachwendegeborenen untersucht. Aktuell forscht er im städtischen Raum einer ostdeutschen Großwohnsiedlung mit Hilfe von qualitativen Methoden (Expert*inneninterviews, Gruppendiskussionen und ethnografische Methoden). Er hat außerdem die innovative Erhebungsmethode - das Imitation Game - welches an der Cardiff University entwickelt wurde - genutzt. In der Lehre ist vor allem in der Grundlagenlehre zu Soziologischer Theorie, Sozialstruktur und Diversität, Wissenschaftliches Arbeiten und Identitätstheorien eingebunden.

 

Curriculum Vitae |  Daniel Kubiak

 

Forschungsschwerpunkte


  • Identitätstheorien und Identitätsbildung
  • Soziologische Theorien, sowie postkoloniale Theorien
  • Intergrationsforschung
  •  Erinnerungspolitik und Demokratieforschung, 
  • (Ökologische) Stadtforschung

 

Projekte


 

Zentrale Publikationen


 

Vollständige Publikationsliste |  Daniel Kubiak

 

 


Kontakt

Mail: Daniel Kubiak

Leitungsstab

Dr. Noa K. Ha, Kommissarische Vertretung der Wissenschaftlichen Geschäftsführerin
Olga Böhm, Forschungsvernetzung & Management der DeZIM-Forschungsgemeinschaft
Pascal Dengler, Forschungsplanung & Qualitätssicherung
Dr. Cihan Sinanoglu, Leiter Geschäftsstelle Rassismusmonitor (NaDiRa)
Sara Djahim, Community Outreach & Zivilgesellschaft
Daniel Bax, Leiter Stabsstelle Kommunikation & Wissenstransfer | Pressesprecher
Julia Jorch, Leiterin Stabsstelle Kommunikation & Wissenstransfer | Pressesprecherin (in Elternzeit)
Nelly Holjewilken, Kommunikation & Wissenstransfer | Events und Öffentlichkeitsarbeit
Adam Hoffmann, Kommunikation & Wissenstransfer | Content Strategie
Maren Seidler, Kommunikation & Wissenstransfer | Publikationsmanagerin

Wissenschaftliche Mitarbeitende

Susanne Bartig, Abt. Integration
Steffen Beigang, Abt. Konsens & Konflikt
Dimitra Dermitzaki, Abt. Konflikt & Konsens
Dr. Franck Düvell, Senior Researcher
Dr. Marcus Engler, Abt. Migration
Dr. Janna Franke, Abt. Integration
Samuel Hagos, Abt. Migration
Dr. Kathleen Heft, Abt. Konsens & Konflikt
Roland Hosner, Abt. Migration
Chaghaf Howayek, Abt. Migration
Dorina Kalkum, Abt. Integration
Dr. Olaf Kleist, Abt. Konsens & Konflikt
Samir Khalil, Abt. Integration
Lara Kronenbitter, Abt. Konsens & Konflikt
Linda Maciejewski, Abt. Integration
Ana-Maria Vanessa Nikolas, Abt. Konsens & Konflikt
Bahar Oghalai, Abt. Konsens & Konflikt
Dr. Nora Ratzmann, Fellow Abt. Konsens & Konflikt
Dorothea Rausch, Abt. Konsens & Konflikt
Dr. David Schiefer, Abt. Integration
Mara Simon, Abt. Konsens & Konflikt
Moritz Sommer, Abt. Konsens & Konflikt
Dr. Elias Steinhilper, Abt. Konsens & Konflikt
Aurelia Streit, Abt. Migration
Dr. Edward Omeni, Abt. Integration
Ruta Yemane, Abt. Konsens & Konflikt