Dr. Noa K. Ha

Dr. Noa K. Ha

 

Dr. Noa K. Ha ist Stadtforscherin. Seit Juli 2020 ist sie kommissarische Wissenschaftliche Geschäftsführerin am DeZIM-Institut und verantwortet den Bereich Nachwuchsförderung & Community Outreach. Von 2018 bis 2020 leitete sie das Zentrum für Integrationsstudien an der TU Dresden als Geschäftsführerin und Nachwuchsforschungsgruppenleiterin. Von 2013 bis 2017 war sie Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Post-Doc am Center for Metropolitan Studies (CMS) an der TU Berlin.

Sie ist Gründungsmitglied der Fachgesellschaft für rassismuskritische, postkoloniale und dekoloniale Forschung und Praxis (DeKolonial e.V.i.G.). und ist im asiatisch- deutschen Verein korientation e.V. aktiv.

 

| Curriculum Vitae | Dr. Noa K. Ha

 

Forschungsschwerpunkte


 

  • Kritische Migrations- und Integrationsforschung
  • Migration und gesellschaftlicher Wandel
  • Post- und dekoloniale Stadtforschung (Fokus Europa), städtische Erinnerungspraxis
  • Rassismus/Exotisierung/Asiatische Diaspora
  • Intersektionale Theorie, Gleichstellungs- und Antidiskriminierungspolitik

 

Zentrale Publikationen


 

  • 2020 -  mit: Fallon Tiffany Cabral , Kerti Puni-Specht, Tran Thu Trang: „Kulturproduktion  und Selbstorganisierung im Spannungsfeld von Exotisierung und Rassismuskritik: Asiatische Deutsche im Blick“, in Best Practice!? Theoretische Reflexionen, didaktisch-methodische Konzepte und Erfahrungen zu rassismuskritischer Bildungsarbeit. Fereidooni, Karim und Stefan Hößl (Hrsg.). Schwalbach/Ts: Wochenschau-Verlag
  • 2019 -  „From An Invisible Package of Unearned Assets: On White Privilege to A visible Package of Exploited Assets: Cities in Europe”, in: POW & UP Galerie Wedding Space for Contemporary Art. Bielefeld/Berlin: Kerber Verlag.
  • 2017 - Decolonize the City! Zur Kolonialität der Stadt – Gespräche | Aushandlungen | Perspektiven. Zwischenraum Kollektiv (Hrsg.). Münster: UNRAST-Verlag.
  • 2016 - Straßenhandel in Berlin. Öffentlicher Raum, Informalität und Rassismus in der neoliberalen Stadt. Bielefeld: transcript Verlag.
  • 2009 - Informeller Straßenhandel in Berlin: Urbane Raumproduktion zwischen Störung und Attraktion. wvb Wissenschaftlicher Verlag: Berlin.

 

| Vollständige Publikationsliste | Dr. Noa K. Ha


Kontakt

Kommissarische Vertretung der Wissenschaftlichen Geschäftsführerin,
Nachwuchsförderung & Community Outreach

E-Mail: ha@dezim-institut.de 
Tel.: 0049 (0) 30-200754-105

Leitungsstab

Dr. Noa K. Ha, Nachwuchsförderung & Community Outreach
Olga Böhm, Forschungsvernetzung & Management der DeZIM-Forschungsgemeinschaft
Pascal Dengler, Forschungsplanung & Qualitätssicherung
Daniel Bax, Leiter Stabsstelle Kommunikation & Wissenstransfer, Pressesprecher
Julia Jorch, Leiterin Stabsstelle Kommunikation & Wissenstransfer, Pressesprecherin (in Elternzeit)
Nelly Holjewilken, Kommunikation & Wissenstransfer
Adam Hoffmann, Kommunikation & Wissenstransfer

Wissenschaftliche Mitarbeitende

Susanne Bartig, Abt. Integration
Steffen Beigang, Abt. Konsens & Konflikt
Dimitra Dermitzaki, Abt. Konflikt & Konsens
Dr. Franck Düvell, Senior Researcher
Dr. Kathleen Heft, Abt. Konsens & Konflikt
Roland Hosner, Abt. Migration
Chaghaf Howayek, Abt. Migration
Dorina Kalkum, Abt. Integration
Samir Khalil, Abt. Integration
Dr. Olaf Kleist, Abt. Konsens & Konflikt
Lara Kronenbitter, Abt. Konsens & Konflikt
Linda Maciejewski, Abt. Integration
Bahar Oghalai, Abt. Konsens & Konflikt
Dr. Nora Ratzmann, Fellow Abt. Konsens & Konflikt
Dr. Tiara Roxanne, Abt. Integration
Dr. David Schiefer, Abt. Migration
Mara Simon, Abt. Konsens & Konflikt
Moritz Sommer, Abt. Konsens & Konflikt
Dr. Elias Steinhilper, Abt. Konsens & Konflikt
Dr. Edward Omeni, Abt. Integration
Ruta Yemane, Abt. Konsens und Konflikt