Dr. Fatih Uenal


Fatih Uenal ist ein türkischer und deutscher Postdoktorand. Bevor er Politikpsychologe wurde, absolvierte er seinen Master in Islamwissenschaft und Ethnomusikologie an der Freien Universität Berlin. Danach promovierte er am Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt-Universität zu Berlin. Nach und während seiner Promotion arbeitete er für zwei Jahre als Research Fellow / Postdoc an der Harvard University (Department of Psychology). Derzeit ist er Postdoc am DeZIM, ein Gastdozent an der Humboldt Universität und assoziierter wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung (IKG) der Universität Bielefeld.

Sein Hauptinteresse gilt der Analyse der psychologischen, politischen und sozio-ökonomischen Mechanismen, welche die Aufrechterhaltung und Reproduktion sozialer Ungleichheit und Macht / Dominanz-Beziehungen ermöglichen. In diesem Zusammenhang konzentriert er sich auf verschiedene Manifestationen von sozialer Ungleichheit und Dominanz, die sich in gesellschaftlichen Abweichungen hinsichtlich des Zugangs zu materiellen und kulturellen Gütern, des sozialen Status und der institutionellen Repräsentation zwischen dominanten und untergeordneten Gruppen widerspiegeln.

Kontakt

E-Mail: uenal@dezim-institut.de
Tel.: 0049 (0) 30-20678468

Network & Diversity Management

Sana Shah, Leiterin Network & Diversity Management