Hannah Arnu


 

Hannah Arnu (M.Sc.) studierte Psychologie an der Universität Leipzig sowie an der Humboldt-Universität in Berlin. Bereits während ihres Studiums war sie in verschiedenen wissenschaftlichen Einrichtungen aktiv in die Forschung eingebunden, unter anderem am Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie Leipzig sowie in der Abteilung Migration und Diversität am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB). Zu ihren Forschungsinteressen gehören Intergruppenprozesse und Diskriminierung, ihre methodische Ausrichtung ist hauptsächlich quantitativ und experimentell. Seit September 2020 arbeitet sie am DeZIM-Institut, zunächst im Kurzprojekt „Solidarität mit allen? Intergruppen-Hilfeverhalten in Zeiten von Corona“, das im Rahmen des Nationalen Diskriminierungs- und Rassismusmonitors (NaDiRa) gefördert wurde. Seit Januar 2021 ist sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „„Wie kommt die Vielfalt ins Amt?“:  strukturelle Hürden im Bewerbungsprozess“ beschäftigt.

 

 

| Curriculum Vitae | Hannah Arnu

Forschungsschwerpunkte


 

  • Stereotype und Diskriminierung

  • Intergruppenbeziehungen

  • Relativer Status

  • (Feld-)Experimente zu Migration und Integration

Projekte


 

  • Solidarität mit allen? Intergruppen-Hilfeverhalten in Zeiten von Corona
  • „Wie kommt die Vielfalt ins Amt?“: strukturelle Hürden im Bewerbungsprozess

     

Zentrale Publikationen


 

Veit, S., Arnu, H., Di Stasio, V., Yemane, R., & Coenders, M. (2021). The “Big Two” in Hiring Discrimination: Evidence From a Cross-National Field Experiment. Personality and Social Psychology Bulletinhttps://doi.org/10.1177/0146167220982900

 


Kontakt

Abt. Konsens & Konflikt

E-Mail: arnu@dezim-institut.de

Leitungsstab

Dr. Noa K. Ha, Kommissarische Vertretung der Wissenschaftlichen Geschäftsführerin
Olga Böhm, Referentin für Forschungsvernetzung und Management der DeZIM-Forschungsgemeinschaft (in Elternzeit)
Aimie Bouju, Referentin für Forschungsvernetzung und Management der DeZIM-Forschungsgemeinschaft (Elternzeitvertretung)
Deborah Demiri, Forschungsvernetzung & Management der DeZIM-Forschungsgemeinschaft | Assistenz
Pascal Dengler, Forschungsplanung & Qualitätssicherung
Dr. Cihan Sinanoglu, Leiter Nationaler Diskriminierungs- und Rassismusmonitor (NaDiRa)
Sara Djahim, Community Outreach & Zivilgesellschaft
Daniel Bax, Leiter Stabsstelle Kommunikation & Wissenstransfer | Pressesprecher
Nelly Holjewilken, Kommunikation & Wissenstransfer | Events und Öffentlichkeitsarbeit
Adam Hoffmann, Kommunikation & Wissenstransfer | Content Strategie
Maren Seidler, Kommunikation & Wissenstransfer | Publikationsmanagerin

Wissenschaftliche Mitarbeitende

Sophia Aalders, Abt. Konsens & Konflikt
Hannah Arnu, Abt. Konsens & Konflikt
Susanne Bartig, Abt. Integration
Samera Bartsch, Abt. Konsens & Konflikt
Steffen Beigang, Abt. Konsens & Konflikt
Dr. Marcus Engler, Abt. Migration
Dr. Janna Franke, Abt. Integration
Sifka Etlar Frederiksen, Abt. Konsens & Konflikt
Samuel Zewdie Hagos, Abt. Migration
Dr. Kathleen Heft, Abt. Konsens & Konflikt
Chaghaf Howayek, Abt. Migration
Dorina Kalkum, Abt. Integration
Dr. Olaf Kleist, Abt. Konsens & Konflikt
Samir Khalil, Abt. Integration
Tae Jun Kim, Geschäftsstelle NaDiRa und Abt. Konsens & Konflikt
Lara Kronenbitter, Abt. Konsens & Konflikt
Linda Maciejewski, Abt. Integration
Ana-Maria Vanessa Nikolas, Abt. Konsens & Konflikt
Bahar Oghalai, Abt. Konsens & Konflikt
Dr. Edward Omeni, Abt. Integration
Dr. Nora Ratzmann, Fellow Abt. Konsens & Konflikt
Dr. David Schiefer, Abt. Integration
Dr. Kristina Seidelsohn, Abt. Konsens & Konflikt
Mara Simon, Abt. Konsens & Konflikt
Moritz Sommer, Abt. Konsens & Konflikt
PD Dr. Liriam Sponholz, Abt. Konsens & Konflikt
Dr. Elias Steinhilper, Abt. Konsens & Konflikt
Aurelia Streit, Abt. Migration
Dr. Ruta Yemane, Abt. Konsens & Konflikt